Die hier dokumentierten Modifikationen sowie alle Fotos und weitere Angaben dürfen ausschließlich mit der Quellenangabe www.glaskugelservice.de verwendet werden. Dieser Blog ist privat und dient ausschließlich dazu zu zeigen was technisch möglich ist. Eine kommerzielle Nutzung der Informationen aus diesem Blog, jeglicher Art und Inhalt ist nicht gestattet. Alles was hier beschrieben wird ist von mir nur an meinem eigenen Auto getestet bzw. umgesetzt worden. Ich übernehme keine Verantwortung auf die Funktionalität, Reproduzierbarkeit, die Richtigkeit der Angaben, oder mögliche Folgeschäden. Eine mögliche private Verwendung der hier veröffentlichen Informationen erfolgt auf eigenes Risiko bzw. eigene Gefahr. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Eine Umrüstung für Dritte wird nicht angeboten. Auch Fragestellungen werden nur in eigenem Ermessen und in aller Regel gar nicht beantwortet. Bei vielen Dingen die hier zusammen getragen wurden, habe ich freundliche Unterstützung bekommen. Hier gilt mein besonderer Dank @Henno aus dem VCP-Forum, @Jille mit seinen Lösungen, sowie aus dem Octavia-RS Forum den Usern @Merserburger_RS, @Grubsche, @Trust2k, @Juergena und @TBAX mit seinen MQB Codierungen. @CaneTLOTW, Dir vielen Dank für die Ausführungen zum MIB2!


Codierungen "Diverse"...

Codierung:

Lenkradheizung automatische Aktivierung mit Sitzheizung (Funktion kann dann über das Klima-Menü aktiviert/deaktiviert werden):
> Byte 13 -> Bit 3 aktivieren ("Heated steering wheel automatic mode" auf "Ambient temperature")


Klimaanlage - Gebläsestufe auch im AUTO-Modus anzeigen:
> Byte 11 -> Bit 6 aktivieren ("Blower display during auto mode" auf "activated")


Anpassung:

AirCare auch nach Zündwechsel aktiv:
> Filterung Innenraumluft speichern -> Wert auf "aktiv" setzen

Anpassungen:

Kein abdimmen der Tür Ambientbeleuchtung bei Tür auf/zu bzw. Zündung an/aus:
> Kanal Innenbeleuchtung_Parameter -> p_adaption_kundenwunsch_tuer -> Wert auf "1.00" (Default "0.37")

Coming Home erst aktiv wenn Fahrertüre auf:
> Lichtwarnungsverhalten -> Coming-home Einschaltereignis > Wert auf „Fahrertür“

Warnhinweis bei Fahrt mit Nebelschlussleuchte über eine gewisse Geschwindigkeit:
> Aussenlicht Heck -> Nebelschlusslicht Warngeschwindigkeit -> Wert anpassen (Default: 50 km/h)

Fernlichtassistent bleibt aktiv nach Zündwechsel:
> Assistenzlichtfunktionen-Fernlichtassistent Reset  -> Wert auf "nicht aktiv" setzen (Werkseinstellung: „aktiv“ damit ist der FLA mit jeder Zündung aus wieder deaktiviert)

Frontwischer abparken:
> Frontwischer -> Wischer abparken bei Oeffnen der Motorhaube -> Wert auf "aktiv"
> Codierung > Wischer (WWS371) > Byte 01 > Bit 4 deaktivieren – ("064DDD“ - Default: 065DDD)

Frontwischer Tränenwischen:
> Frontwischer -> Traenenwischen Fron Status -> Wert auf "aktiv"
> Codierung > Wischer (WWS371) ->
> Byte 01 > Bit 3 aktivieren
> Byte 03 > Bit 5 aktivieren
–> Ergibt "165DFD" (Default: 065DDD) bzw. mit Frontwischer abparken "164DFD"

Frontwischer Diverse:
> Frontwischer -> Adaptives Nachwischen bei SRA -> Wert auf "aktiv"
> Frontwischer -> Wischer Stopp bei Oeffnen der Motorhaube -> Wert auf "aktiv"

Heckwischer:
> Komfortwischen Heck > Wert auf "aktiv"
> Menuesteuerung Komfortwischen HW > Wert auf "aktiv"
> Automatisches Heckwischen > Wert auf "aktiv"
> Traenenwischen Heck > Wert auf "aktiv"

Komfortöffnen aktivieren (Um das Komfortöffnen via KESSY auszuführen, müssen beide Türsensoren (Öffnen & Schließen) gleichzeitig gehalten werden.):
> Schlüssellose Zugangs- und Startberechtigung -> Kessy Komfort oeffnen > Wert auf "aktiv"

Schiebedach - Modus beim Komfortöffnen ändern:

> Schiebedach -> SAD Richtung Komfortoeffnen" > Wert auf "open"

Schiebedach - Rollo entkoppeln:
> Codierung > Rollo (J394 PS24.402) -> Byte 00 > Bit 7 aktivieren - ("9C1900" Default: 991900)

Verriegeln über FFB wenn Motor läuft:
> ZV allgemein -> Funk bei Klemme 15 ein > Wert auf „aktiv“

Zentralverrieglung bei Crash:
> ZV Crash -> ZV-Entriegelung nach Seitencrash -> Wert auf "aktiv"

Warnblinker - Automatische Aktivierung nach Vollbremsung:
> Außenlicht_Blinker-Notwarn_blinken_NBA_Phase_2 > Wert auf "aktiv"

Tankedeckel Autolock:
> ZV Autolock -> Geschwindigkeitsabhängige Tankdeckelveriegelung -> Wert auf "aktiv"

Dritte Bremsleuchte als Quittung für die Zentralverrieglung:
> Aussenlicht Blinker -> ZV_Blinken_zu -> Wert auf "aktiv"
> Aussenlicht Blinker -> ZV_Blinken_auf -> Wert auf "aktiv"
> Leuchte22BR MA57 -> Lichtfunktion B 22 -> Wert auf "Aktive Blinkfunktion hat ein auf 1 gesetztes zugeordnetes Bit in pa_dynamisch_blinken"

Hornquittierung:
> Feedback_Signals_Adaptation ->
> Optische Rueckmeldung Verriegeln komplett > Wert auf „delayed“
> Optische Rueckmeldung Komfortschliessen > Wert auf „nicht aktiv“
> Optische Rueckmeldung 3.Bremsleuchte > Wert auf „aktiv“
> Akustische Rueckmeldung global: > Wert auf „aktiv“
> Akustische Rueckmeldung entriegeln > Wert auf „aktiv“
> Quittierton bei zweitem ZV-AUF-Befehl > Wert auf „nicht aktiv“
> Akustische Rueckmeldung verriegeln > Wert auf „aktiv“
> Quittierton bei zweitem ZV-ZU-Befehl > Wert auf „nicht aktiv“
> Menuesteuerung akustische Rueckmeldung > Wert auf „aktiv“
> Dauer der Akustischen Rueckmeldung vom Einfachhorn > Wert auf „preset time default“
> Akustische Rueckmeldung Signalhorn > Wert auf „nicht aktiv“ – ohne DWA auf „aktiv“
> Blinken_Hellzeit > Wert auf „200 ms“
> ZV-Blinken_Dunkelzeit > Wert auf „200 ms“
> ZV-Blinken_Abschluss_Dunkelzeit > Wert auf „200 ms“

Abschalten Kennzeichenleuchte bei offenem Kofferraum:
> Leuchte25KZL HA59 -> Lichtansteuerung HD AB 25 -> Wert auf "only_if_closed" (Default: "always")

Tagfahrlicht - Abschalten bei gezogener Handbremse:
> Außenlicht_Front -> Tagfahrlicht Dauerfahrlicht bei Handbremse abschalten" > Wert auf "aktiv"

Tagfahrlicht – nur in Lichtschalterstellung „Auto“:
> Außenlicht_Front -> Tagfahrlicht nur in Schalterstellung AUTO" > Wert auf "aktiv"

„Wimpern“ leuchten mit beim Tagfahrlicht (Default: nur bei Stand-/Parklicht aktiv):
> Leuchte16BLK SLB35BLK SL KC9 ->
> Lichtfunktion C 16 > Wert auf „Tagfahrlicht“
> Dimmwert CD 16 > Wert auf „127“
> Leuchte17TFL R BLK SRB3TFL R BLK SR KC3 ->
> Lichtfunktion C 17 > Wert auf „Tagfahrlicht“
> Dimmwert CD 17 > Wert auf „127“

Nebelscheinwerfer – Abbiegelicht (RS FL) aktivieren:
> Leuchte4TFL LB4 -> Lichtfunktion B 4 > Wert auf "Abbiegelicht rechts"
> Leuchte5TFL LB5 -> Lichtfunktion B 5 > Wert auf "Abbiegelicht links"
> Statisches Kurvenlicht ->
-> Maximaltemperatur > Wert auf „100“
-> Obere Grenztemperatur > Wert auf „95“
-> Untere Grenztemperatur > Wert auf „80“
-> Abdimmgeschwindigkeit > Wert auf „50%“
-> Untere Geschwindigkeitsschwelle > Wert auf „0 km/h“
-> Obere Geschwindigkeitsschwelle > Wert auf „40 km/h“
-> bei Rückwärtsfahrt > Wert auf „beidseitig“
-> Vorschrift > „ECE R119“ setzen

ECE R119 = im Stand aktiviert (Werkseinstellung)
ECE R48 = erst ab 1 km/h, also erst beim Anrollen

Anpassung:

ACC - automatisches starten beim "anrollen" des Vordermannes abschalten:
> Extended restart function -> Wert auf "off" setzen (Default "on")

ACC - Änderungen in 1km/h Schritten:
> Operation_mode > Wert auf "Operation_mode_2" (Default "Operation_mode_1" für 10 km/h Schritte)

Codierung:

Benutzer Anzeige (kurz bei Zündung ein) im AID deaktivieren:

> Byte 10 > Bit 0 deaktivieren ("personalization")

MFA - Nachzutankendes Volumen anzeigen:
> Byte 10 > Bit 4 aktivieren ("refuel volume")


Anpassung:

RS-Design im AID:
> Tubendarstellung > Variant_3 (Default)

Anzeigedauer für Warnmeldungen anpassen:
> time_parameter_display:
-> hmi_t_NextWarning_ms -> Wert auf "3" (6 Default)
-> hmi_t_dummyMenuTimeout_ms -> Wert auf "3" (5 Default)

Codierung:

MFA - Fahrprofil beim Wechsel kurz anzeigen:
> Byte 08 > Bit 4 aktivieren ("FPA Personalisierung")

Codierung:

Spiegel - Anklappung auch während der Fahrt aktiv:
> Byte 09 -> Bit 7 aktivieren ("speed threshold mirror folding")

Spiegel - Heizung automatisch aktivieren bei Aktivierung der Heckscheibenheizung:
> Byte 09 > Bit 2 aktivieren ("rear_window_heater_trigger,active")

Spiegel - Heizung dauerhaft aktiv durch einmaliges Einschalten:
> Byte 09 > Bit 1 aktivieren ("mirror_heater_single_trigger,active")

Nach der Codierung wird die Spiegelheizung für die komplette Fahrt aktiviert, sobald sie einmal kurz aktiviert wurde.
Das ist nützlich, wenn man die Spiegelheizung aktiv haben möchte, gleichzeitig aber die Beifahrerspiegelabsenkung nutzen will.

Anpassung:

CD auf Festplatte kopieren:
> Ripping Media Data -> Wert auf "Aktiv" setzen

Empfindlichkeit Sprachsteuerung erhöhen:
Microphone sensitivity -> sensitivity -> Wert auf 3 anpassen (Default 0)

Offroad Anzeige aktivieren:
> Car_Function_List_BAP_Gen2 -> compass_0x15 -> Wert auf "aktiviert" setzen
> Car_Function_Adaptations_Gen2 -> menu_display_compass -> Wert auf "aktiviert setzen
> Car_Function_Adaptations_Gen2 -> menu_display_compass_over_threshold_high -> Wert auf "aktiviert" (Default) setzen

Fahrschulmodus - Anzeige von Geschwindigkeit und Blinker im Radio:
> Car_Function_List_CAN_Gen2 -> driving school -> Wert auf "verfügbar" setzen
> Car_Function_Adaptations_Gen2 -> menu_display_driving_school -> Wert auf "aktiviert" setzen
> Car_Function_Adaptations_Gen2 -> menu_display_driving_school_over_threshold_high -> Wert auf "aktiviert" (Default) setzen

"Green" (Entwickler-) Menu aktivieren (Engenierung Modus in VCP verwenden!):
> Entwicklermodus -> Wert auf "Aktiv" setzen

Fehler nach Softwareupdate im Columbus MIB 2.5 MJ19:
Im Kanal "Component_Update_Confirmation" den "Confirmation_Key (z. B. 1AD3)" auslesen.
Dann den Wert im Taschenrechner wie mit dem Beispiel berechnen:
HEX-Wert (z. B. 1AD3)  eingeben —> Bitweise anklicken —> XOR anklicken —> C9D2 eingeben —> “=“ drücken und ergibt dann bei dem Beispiel D301

Oder hier den Wert eingeben und mit XOR C9D2 direkt berechnen:

Diesen Wert zurück schreiben. Es erscheint ein Schreibfehler und der "alte" Wert ist wieder da.
Dann den Fehlerspeicher im 5F löschen und der Fehler ist dauerhaft weg 😉

 

Anpassung:

Überwachung auf Schlüssel im Kofferraum (nur mit KESSY!):
> Überwachung auf Schlüssel im Kofferraum -> Wert auf "aktiv" setzen
> Warnton bei Schlüssel im Kofferraum  -> Wert auf "aktiv" setzen
> Verhalten bei Schlüssel im Kofferraum während Schließen  -> Wert auf "öffnen" setzen

Heckklappe (elektrisch) - Öffnen/Schließen via Taster in der Mittelkonsole und Fernbedienung:
> Activation with rear lid remote release switch:
-> push function permanent opening -> Wert auf " nicht aktiv" setzen
-> tap function temporary opening -> Wert auf "aktiv" setzen
-> push function permanent closing -> Wert auf " nicht aktiv" setzen
-> tap function temporary closing -> Wert auf "aktiv" setzen

> Activation with release button for rear lid lock in ignition key:
-> push function permanent opening -> Wert auf " nicht aktiv" setzen
-> tap function temporary opening -> Wert auf "aktiv" setzen
-> push function permanent closing -> Wert auf " nicht aktiv" setzen
-> tap function temporary closing -> Wert auf "aktiv" setzen

Anpassung:

Spurhalteassistent - Warnstärke über Menü einstellen:
> Warnungsintensität Spurhalteassistent -> Lane_Assistant_Warning_Intensity -> Wert auf "Auswahl über Menü" setzen

Anpassung:

KESSY - Inszenierung/Pulsieren des Start/Stop-Tasters aktivieren:
> DeveloperCoding: Search lights -> ZAT_illumination_concept_mybeat_clamp58xt -> Wert auf "aktiviert" setzen
> DeveloperCoding: Search lights -> ZAT_illumination_modus_mybeat_clamp58xt -> Wert auf "aktiviert" setzen

 

 


You have no rights to post comments